Zwei Leichtverletzte gab es bei einem Unfall am Sonntag, 15. Juli 2018 gegen 16 Uhr an der Einmündung des Erlenwegs in die Hauptstraße in Gottfriedingerschwaige.

An dem Zusammenstoß waren drei Autos beteiligt, den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf 18.000 Euro. Ein 57-Jähriger wollte mit seinem Mercedes die Hauptstraße vom Erlenweg kommend in Richtung Moosstraße überqueren. Dabei übersah er einen von links aus Richtung Dingolfing kommenden Fiat Punto. Bei dem Zusammenstoß wurde der Fiat gegen einen dritten Pkw geschleudert. In allen drei Autos löste der Airbag aus. An die Unfallstelle wurden die Feuerwehren aus Gottfrieding, Sossau und Dingolfing gerufen. Die Koordination hatte der Kommandant der Wehr Gottfrieding, Andreas Karg inne. Die Hauptstraße war für kürzere Zeit komplett gesperrt. Die Verkehrsregelung übernahmen die Männer der Wehr Sossau.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 17. Juli 2018.