"Das schaut doch gut aus!", sagte Landrat Heinrich Trapp am Dienstagvormittag, als er die sechste Kuhattrappe auf dem "Kuh-Kreisl" zwischen Gottfrieding und der Autobahnausfahrt "Dingolfing-Ost" präsentierte.

Pünktlich zur Fußball-Weltmeisterschaft, die ab dem 14. Juni in Russland ausgetragen wird, steht nun eine schwarz-rot-goldene Kuh auf dem Kreisverkehr. Auf ihren Hörnern sitzt der offizielle Spielball der Weltmeisterschaft.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 13. Juni 2018.