Die Gemeinde Mamming, urkundlich im Jahr 1011 erstmals erwähnt, bietet mit seiner Infrastruktur eine hohe Lebens- und Wohnqualität. Kindergarten, Grund- und Mittelschule,Geschäfte für die Grundversorgung im Ort, Ärzte, Apotheke, Klein- und Großgewerbebetriebe sorgen für kurze Wege beim Einkauf aber auch für Arbeit-auch für Frauen-vor der Haustür.

Nach Dingolfing, der Kreisstadt und Landau ist es nicht weit zu fahren und beide Städte sind über ein gut ausgebautes Straßennetz zu erreichen. Die Gemeinde Mamming bietet noch vieles mehr. Und so kommt auch das Gesellschaftsleben mit seinen vielen Vereinen nicht zu kurz. Mamming, ein liebenswerter, ein lebenswerter Ort, nahe den idyllisch gelegenen Isarauen in der Mitte des Landkreises Dingolfing-Landau.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 15. Juni 2018.