Gottfrieding Blanke Zerstörungswut am "Kuhkreisel"

Kein Aprilscherz: Die Kuh "Berta" wurde am Wochenende am Kuhkreisel in Gottfrieding einfach "weggeflext". Foto: Lisa Hofmeister

Blanke Zerstörungswut am Kuh-Kreisverkehr bei Gottfrieding (Kreis Dingolfing-Landau)! Es ist nicht das erste Mal, dass sich Vandalen hier ausgetobt haben.

Laut Polizei muss sich der neuerliche Vorfall in der Nacht von Samstag auf Sonntag ereignet haben, konkret zwischen 18 Uhr abends und 9.30 Uhr morgens. Der Schaden wird auf 500 Euro geschätzt. 

Leider nicht der erste Vorfall dieser Art. Bereits Anfang Dezember 2016 hatten Randalierer "Jagd" auf die Plastikkühe am Kreisverkehr gemacht. Landrat Heinrich Trapp fand damals deutliche Worte: "Wer so etwas macht, der tickt nicht richtig. Das müssen wirklich Obervolldeppen gewesen sein!" Damals hatte das Landratsamt eine Belohnung von 1.000 Euro ausgesetzt. 

Lesen Sie hierzu: Randalierer machen Jagd auf Kühe

Eine Belohnung wurde zwar im neuerlichen Fall bis dato noch nicht ausgesetzt, dennoch hofft die Polizei Dingolfing unter Telefon 08731/3144-0 auf entsprechende Zeugenhinweise, die zur Ermittlung der Täter führen.

Mehr dazu lesen Sie auch auf idowa+.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading