Gotteszell/Viechtach Waldbahnstrecke gesperrt

Bei der Waldbahn wird investiert, unter anderem werden Gleise erneuert und Funkmasten aufgestellt. Foto: Hobelsberger

Unter anderem weil Bäume und Sträucher auf der Strecke Gotteszell-Viechtach zurückgeschnitten werden müssen, ist sie für die kommenden 14 Tage gesperrt. Darüber informierte das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Bis zum 23. Juni sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. 

„Für die Verbesserung des Zugfunks installieren wir neue Funkmasten entlang der Strecke. Außerdem überarbeiten wir den Gleiskörper zwischen Gotteszell Bahnhof und Ruhmannsfelden", informierte Länderbahn-Geschäftsführer Wolfgang Pollety.

Hinsichtlich des Zeitplans sagte er: "Wir haben mit Rücksicht auf unsere Fahrgäste das Programm so gestrafft und optimiert, dass wir alles in zwei Wochen schaffen möchten.“

Fahrzeiten mit Ersatzbussen können sich verlängern. Fahrgäste können auf Ersatzbusse umsteigen. Das Unternehmen informiert: Die Busse halten nicht immer direkt am Bahnhof. Daher ist unter www.waldbahn.de zu ersehen, wo die Haltestellen liegen.

Lesen Sie dazu auch: Die Länderbahn investiert

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading