Zum bereits 29. Freundschafts-Tischtennis-Turnier luden die Motorradfreunde Gotteszell und die Rollsportgruppe des TSV Plattling in die Mehrzweckhalle in Gotteszell ein.

Dieses sportliche Traditionsereignis hat der Gotteszeller Walter Kilger ins Leben gerufen. Vor fast 30 Jahren war ihm bereits die Inklusion von Menschen mit Behinderung wichtig, zu einer Zeit zu der sich über dieses Thema kaum jemand Gedanken machte.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 19. Januar 2019.