Gigantenvergleich in Plattling Stockschützen-Teams kämpften um Titel

Wettbewerbsleiterin Kerstin Hundsrucker (links) mit dem EC Reichenbach, dem Gewinner EC Moitzerlitz Regen, dem SV Perlesreut, Schiedsrichter Andi Kurz, Schirmherrin Bärbel Vollkommer-Würfel und Organisator Sigi Salzberger. Foto: Salzberger

Als Favorit gestartet und dieser Rolle gerecht wurde am vergangenen Samstag der EC Moitzerlitz Regen beim 2. Gigantenvergleich in der Sepp-Stadler-Halle.

Bei der Begrüßung nach dem Weißwurstfrühstück stellte Sigi Salzberger den Stockschützen Schirmherrin Bärbel Vollkommer-Würfel und den BLSV-Kreisvorsitzenden Otto Baumann vor. Bärbel Vollkommer-Würfel ist bekanntlich die Enkelin von Sepp Stadler, der der gleichnamigen Halle den Namen gab. 14 Mannschaften kämpften um die wertvollen Geld- und Sachpreise, die Organisator Sigi Salzberger zur Verfügung stellte. Hochklassig und spannend waren alle Durchgänge von Anfang an. Schon früh kristallisierte sich heraus, dass die Moitzerlitzer in Plattling um den Sieg schossen. Bei der anschließenden Siegerehrung wies der Veranstalter auf den Gigantenvergleich im kommenden Jahr hin, bei dem dann auch ausländische Spitzenteams teilnehmen sollen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 05. August 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 05. August 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading