Gewitter und Starkregen in Ostbayern Schwere Unwetter: Tödlicher Unfall, Räumung eines Bierzelts

, aktualisiert am 06.06.2022 - 09:00 Uhr
Ein Unwetter machte den Feiernden auf dem Pilstinger Volksfest einen Strich durch die Rechnung. Foto: Sabrina Melis

Unwetter in Niederbayern haben der Polizei und Feuerwehr am Pfingstsonntag zahlreiche Einsätze beschert.

Insgesamt gab es nach Polizeiangaben zwischen 18.20 und 23 Uhr 156 wetterbedingte Einsätze. Es ereigneten sich drei Unfälle, darunter ein tödlicher Verkehrsunfall. Die Feuerwehr musste 106 Mal wegen umgestürzter Bäume und Zäune ausrücken. 25 Mal gab es Alarm wegen überfluteter Keller und Straßen. Des Weiteren meldet die Polizei 22 sonstige Einsätze. 

Wichtige Einsätze im Überblick:

Im Landkreis Freyung-Grafenau stürzte auf der B533 ein 26 Jahre alter Motorradfahrer wegen des einsetzenden Starkregens. Dabei erlitt er so schwere Verletzungen, dass er an der Unfallstelle starb. 

Lesen Sie hierzu Motorradfahrer (26) stirbt bei Unfall im Kreis Freyung-Grafenau

In Pilsting im Landkreis Dingolfing-Landau musste die Veranstalter wegen eines Gewitters ein Bierzelt mit rund 2.500 Besuchern räumen und die Veranstaltung beenden.

Lesen Sie hierzu Volksfest evakuiert – Zeltgottesdienst entfällt

Auf der PA25 bei Neukirchen vorm Wald sei vor einem Wald ein Baum auf ein Auto gestürzt, teilte die Polizei am frühen Montagmorgen mit. Auch auf der B388 nahe Velden (Landkreis Landshut) fiel ein Baum auf ein fahrendes Auto. In beiden Fällen wurde niemand verletzt.

Die Einsatzkräfte waren auch im Landkreis Landshut viele Stunden beschäftigt. In der Gemeinde Bodenkirchen fiel in Aich ein großer Baum auf ein Haus. Ein Autofahrer prallte auf der Hauptstraße gegen einen Stromkasten. Daraufhin waren einige Haushalte und die Pumpstation der kommunalen Abwasserentsorgung ohne Strom. Dadurch kam das Rückhaltebecken an seine Kapazitätsgrenze, sodass sich der Abwasserkanal zurückstaute. Außerdem mussten die Feuerwehrkräfte mehrere Keller, unter anderem einer Apotheke, auspumpen.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading