Gewitter, Starkregen, Hagel DWD warnt erneut vor Unwetter in mehreren Kreisen Ostbayerns

Mitte der Woche kann es laut DWD in mehreren Regionen Ostbayerns erneut zu Starkregen und Gewittern kommen. (Symbolbild) Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat am Mittwochmorgen erneut vor Unwettern in mehreren ostbayerischen Kreisen gewarnt. Ab Mittag kann es demnach zu Starkregen, Gewittern und auch Hagelschauern kommen.

Etwa ab dem Mittag bestehe eine zunehmende Gefahr unwetterartiger Gewitter in den Landkreisen Straubing-Bogen, Cham und Deggendorf, hieß es von Seiten des DWD. Dabei ist lokal heftiger Starkregen um 30 Liter pro Quadratmeter mögluch, teilweise können auch 50 Liter pro Quadratmeter in kurzer Zeit niedergehen. Ab dem späten Nachmittag kann es zudem vor allem im Süden auch mehrstündiger Starkregen um 60 Litern pro Quadratmeter sowie zu gewittrigen Unwettern kommen.

Weitere mögliche Begleiterscheinungen sind Hagelschauer und Sturmböen mit Geschwindigkeiten um 75 km/h. Erst in der Nacht zum Donnerstag soll sich die Wetterlage in den betroffenen Kreisen laut DWD langsam wieder entspannen. 

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading