Gesundheitszentrum in Viechtach Neue Sprechstunden, neue Ärzte

Das Gesundheitszentrum in Viechtach wurde im Mai eröffnet. Foto: Blüml

Erst im Mai wurde das Gesundheitszentrum in Viechtach in der Karl-Gareis-Straße 33, direkt angrenzend an die Arberlandklinik Viechtach, eröffnet. Die neuen Räumlichkeiten des Sanitätshauses Lackerbeck, die Radiologische Praxis mit Magnetresonanztomograph (MRT) des MVZ Dr. Neumaier & Kollegen sowie das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) Arberland mit zahlreichen neuen Fachärzten haben sich bereits mit Leben gefüllt und die ersten Abläufe haben sich eingespielt. Bereits nach dieser kurzen Zeit folgt im MVZ Arberland schon die erste Erweiterung, denn zum 1. Juli wurde das Leistungsspektrum nochmal vergrößert. Es gibt nun zusätzlich regelmäßige Sprechstunden in den Bereichen Neurologie, Chirurgie, Unfallchirurgie und Orthopädie.

Der Bereich der Chirurgie und Unfallchirurgie wird von einem bekannten Gesicht im Landkreis abgedeckt: Dr. Stefan Brücklmayer. Der 53-jährige Facharzt für Chirurgie und Unfallchirurgie zieht mit seinem ganzen Praxisteam von Teisnach nach Viechtach in die Räumlichkeiten des MVZ Arberland. Brücklmayer, der zuletzt im Rahmen der Corona-Pandemie die Aufgabe des Versorgungsarztes und damit die Koordination der ambulanten Behandlung im Landkreis Regen innehatte, freut sich auf die neue Herausforderung. Er behandelt unter anderem sämtliche chirurgisch-orthopädischen Erkrankungen der Extremitäten sowie proktologische Erkrankungen und ist als D-Arzt weiterhin zuständig für die Behandlung von Arbeitsunfällen und deren Rehabilitation. Ambulante und stationäre Operationen an Hand-Knie-Fuß, Weichteilen und Proktologie führt er wie auch bisher in der Arberlandklinik Viechtach durch.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading