Gestiegene Nachfrage nach E-Autos Kreise: BMW erfüllt CO2-Vorgaben auch 2021

Das Logo von BMW am Heck eines Fahrzeugs. Foto: Matthias Balk/dpa/Symbolbild/dpa
Das Logo von BMW am Heck eines Fahrzeugs. Foto: Matthias Balk/dpa/Symbolbild/dpa

Der BMW-Konzern hat die CO2-Vorgaben der EU nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur auch 2021 erfüllt. Kurz vor dem Besuch von Bundesklimaschutz- und Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) am Vormittag verlautete aus Unternehmenskreisen, die Ziele seien sogar "klar übererfüllt" worden. Zahlen wurden allerdings noch nicht genannt.

Ein BMW-Sprecher wollte die Informationen nicht kommentieren, betonte aber die stark gestiegene Nachfrage nach E-Autos und Effizienz-Fortschritte bei konventionellen Motoren. BMW hat im vergangenen Jahr 2,5 Millionen Autos verkauft und den Absatz damit um 8 Prozent gesteigert. Der Absatz vollelektrischer Autos stieg dabei um 133 Prozent auf 104.000 Autos. Für das laufende Jahr hat Vertriebschef Pieter Nota angekündigt, BMW wolle "den Absatz vollelektrischer Fahrzeuge nochmals mehr als verdoppeln".

Im Jahr 2020 hatte BMW die CO2-Ziele für seine Flotte in der EU mit 99 statt 104 Gramm pro Kilometer um 5 Gramm unterboten. Durch die Umstellung der Messverfahren sind die Werte für 2020 und 2021 nicht mehr direkt vergleichbar.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading