Neben einem Anschluss an die Kläranlage Mainburg bietet sich der Gemeinde Volkenschwand jetzt womöglich auch die Möglichkeit, ihre Abwässer künftig nach Pfeffenhausen zu leiten.

Über eine entsprechende Alternative wurde der Gemeinderat auf seiner jüngsten Sitzung informiert. Grundlage dafür bildete ein Treffen mit dem neuen Bürgermeister der benachbarten Marktgemeinde, Florian Hölzl. Dabei wurde deutlich, dass die Kläranlage in Rainertshausen aufgelassen und stattdessen eine neue Pumpstation errichtet wird.