Gemeinderat Tiefenbach tagte Irlacher Straße wird ausgebaut

Durch die Engstelle bei Hausnummer 6 (Treppe und Scheune) ist eine planmäßige Fahrbahnreduzierung auf 4,10 Meter erforderlich. Foto: Bucher

Die Irlacher Straße (Staatsstraße 2400) in Tiefenbach wird ausgebaut. Baubeginn wird im Juli 2020 sein, Fertigstellung im Juni 2021. Darüber informierte Dr. Richard Bosl in der jüngsten Gemeinderatssitzung am vergangenen Dienstag.

Nach Aussage von Bürgermeister Ludwig Prögler hatte vergangenes Jahr eine weitere gemeinsame Besprechung im Rathaus zur Festlegung der Planungsgrundlagen sowie zur Feinabstimmung mit dem Staatlichen Bauamt Regensburg zur Erstellung des Bauentwurfs und der Klärung weiterer Detailfragen stattgefunden.

Hierbei ging es um die Parkplatzfläche vor dem Kreisverkehr und die Gehweganbindung Irlacher Straße bis Gasthaus Russenbräu.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 15. Februar 2020.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 15. Februar 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading