Bei der Gemeinderatssitzung am Donnerstag informierte Dr.-Ing. Markus Ammer als Sachverständiger in der Wasserwirtschaft den Gemeinderat über den Sachstand zur Umsetzung eines integralen Hochwasserkonzeptes für den Steinachbach. Bereits 2020 wurde dem Gemeinderat die Hochwasserstudie vorgestellt. Nun wurden die potentiellen Hochwasserschäden ermittelt, eine Kostenschätzung und möglichen Lösungen und der Bewertung von Kosten und Nutzen vorgelegt.