In der jüngsten Gemeinderatssitzung im Denglinger Gemeinschaftshaus wurde der Haushalt 2020 vorbesprochen; in der nächsten Sitzung wird darüber entschieden. Die Gemeinde ist schuldenfrei. Bezüglich eines Radwegs von Schönach nach Rain wäre dieser auch entlang der B8 denkbar. Der SC Schönach erhält einen Zuschuss zum Unterhalt seiner Gebäude; in der Haimbucher Kiesgrube nisten Uferschwalben.

Zum Thema "Radfahren" war in der Sitzung zu erfahren, dass der Landkreis Regensburg das Mobilitätskonzept Radverkehr beauftragt hat, im Zuge dessen alle Bürger Vorschläge für Geh- und Radwege unterbreiten konnten. Vorgeschlagen wurde hier wieder die Anlegung eines Radweges zwischen Schönach und Rain. Dieses Thema war bereits in der letzten Bürgerversammlung angesprochen worden.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 17. Juni 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.