Hauptthema der jüngsten Gemeinderatsitzung war die Beratung über die neue Entwässerungsgebühr ab 1. Januar 2023 und der Erlass der hierzu erforderlichen Satzungen.