Mehrheitlich wurde in der Gemeinderatssitzung vom Dienstagabend die geltende Hundesteuer angehoben. Was nach einer einfachen und klaren Angelegenheit aussah, war im Detail schwierig und konfliktbeladen.