Zweiter Bürgermeister Michael Senger stellte im Rahmen der jüngsten Sitzung des Gemeinderates Attenhofen die geplante Ausgestaltung der gemeindlichen "Schöferhalle" in Walkertshofen vor. Aus dem zunächst angedachten Dorfladen darin wird wohl eher nichts, denn der entsprechende Umbau der Halle werde wohl teurer, als wenn man ein solches Objekt gleich neu baut, hieß es. "Zu aufwendig, zudem liegt das Gebäude im Hochwassergebiet", sagte Michael Senger. Was stattdessen für die Halle geplant ist.