Wiederum in der Turnhalle versammelte sich der Gemeinderat am Montagabend zu seiner zweiten Sitzung. Das Gremium hatte sich mit zahlreichen Bauvorhaben zu befassen. Als Erstes stand die Tekturplanung zum Neubau eines Aufenthaltsraumes und zur Aufstockung Turm, betreffend das Hotel Birkenhof, zur Behandlung an.

Bürgermeister Josef Häring erläuterte hierzu, dass das Vorhaben im Sondergebiet "Hotel Birkenhof" liegt, der Flächennutzungsplan geändert wurde und derzeit das Verfahren zur vierten Änderung und ersten Erweiterung des Bebauungsplans "Buchfeld" läuft. Vorliegend handle es sich um eine "geringfügige Veränderung" des Aufenthaltsraumes im Innenbereich. Bei der Aufstockung geht es um die Erneuerung eines im Bereich des Dachdecks befindlichen Raumes, der dann auch für Gäste nutzbar sein soll. Der Bauausschuss war bereits vor Ort. Das Gremium befürwortete einstimmig die Tekturplanung.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 25. Juni 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.