Deutlich teurer, als zu Beginn der Planungen erwartet, wird die Sanierung des Akazienweges in St. Johann. Das musste Trains Bürgermeister Gerhard Zeitler seinen Kollegen in der jüngsten Sitzung des Gemeinderats mitteilen. Die Gründe dafür lägen, so betonte das Gemeindeoberhaupt, in der allgemeinen Preissteigerung, die vor allem im Straßenbau deutliche Auswirkungen habe.