Geisterspiel am Samstag Das müssen Sie vor dem Jahn-Spiel gegen Kiel wissen

Die Sitze im Regensburger Jahnstadion bleiben beim Heimspiel gegen Kiel leer. Foto: imago

Es ist wieder so weit! Die Fußball-Bundesliga wagt nach der Corona-Zwangspause den Restart und die gesamte Fußballwelt blickt gespannt auf die Bundesrepublik, auch ob des umstrittenen Hygiene-Konzepts der DFL. Der SSV Jahn Regensburg hat am Samstag Holstein Kiel zu Gast. Lesen Sie hier alles, was Sie vor dem Spiel wissen müssen.

Spielbeginn: Anstoß ist am Samstag um 13 Uhr (Hier geht's zum idowa-Liveticker).

Wetter: Bei 16°C zu Spielbeginn soll es sonnig werden. 

Die letzten Duelle: Der 2:1-Auswärtserfolg des Jahn aus der Hinrunde ist der einzige Sieg der Oberpfälzer gegen Holstein in der zweiten Liga. In vier weiteren Begegnungen spielte man zweimal Remis und musste zwei Niederlagen einstecken.

Der aktuelle Lauf: Beide Teams sind nach einem soliden Start in das Fußballjahr 2020 zuletzt dreimal in Folge sieglos geblieben, befinden sich jedoch nach wie vor im gesicherten Mittelfeld der Tabelle. Nach zwei spielfreien Monaten werden die Karten jedoch nochmal neu gemischt. 

Zuschauer: Das Spiel findet ohne Zuschauer als Geisterspiel statt.

Die Personalsituation: Neben Routinier Markus Palionis fehlen Regensburg auch Federico Palacios und Jan-Marc Schneider verletzungsbedingt. Zudem ist Benedikt Saller aufgrund seiner zehnten Gelben Karte nicht spielberechtigt. 

Das sagt Jahn-Trainer Mersad Selimbegovic: "Heimspiele ohne Fans sind sicher nicht das, was wir alle uns wünschen. Aber es lässt sich aktuell nichts daran verändern, deswegen wollen wir es so annehmen und das Beste daraus machen. Wir wollen unseren Anhängern mit einem guten Auftritt Freude schenken. Nach einem holprigen Start in die Saison hat sich Kiel gefunden, die Tabelle sagt nach 25 Spieltagen schon einiges über das Leistungsniveau aus. Sie sind spielerisch sehr stark, verfolgen eine klare Idee und bleiben dieser treu – daran wird sich auch in den vergangenen zwei Monaten ohne Testspiele und richtiges Mannschaftstraining nicht viel geändert haben."

Das sagt Kiel-Coach Ole Werner: "Beide Mannschaften sind auf Augenhöhe, auch wenn die Spielsysteme unterschiedlich sind. Die Regensburger kommen mit viel Wucht in den gegnerischen Strafraum und sind dabei sehr zielstrebig. Es wird also für uns darum gehen, diese Intensität anzunehmen und spielerische Lösungen zu finden."

Mögliche Aufstellungen:

SSV Jahn: Meyer - Hein, Nachreiner, Correia, Okoroji - Geipl, Besuschkow - George, Stolze - Albers, Grüttner

Holstein Kiel: Gelios - Neumann, Wahl, Thesker, van den Bergh - Meffert - Mühling, Özcan - Iyoha, J.-S. Lee, Reese

Hier ist das Spiel live zu sehen: Bezahlsender "Sky" überträgt die Partie live.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading