Auf der B299 bei Geisenhausen im Landkreis Landshut hat sich am Freitagabend ein Unfall ereignet, bei dem sich ein 18-jähriger Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt hat.

Laut Polizei wollte ein 18-jähriger Motorradfahrer um kurz vor 18 Uhr auf der B299 vor der Abfahrt nach Geisenhausen trotz Verbot überholen. Zur gleichen Zeit näherte sich eine 24-jährige Autofahrerin, die nach Landshut abbiegen wollte. Es kam zum Zusammenstoß. Durch die Wucht des Aufpralls verletzte sich der Motorradfahrer lebensgefährlich. Einsatzkräfte flogen ihn mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus. Die Autofahrerin erlitt einen Schock.