Geisenhausen Gemeinderat: Keine Raserei in der Hauptstraße

Den Schwerlastverkehr auf der Hauptstraße zu blockieren, erschien dem Gemeinderat in seiner Gesamtheit als nicht möglich. Foto: pk

Wohlwollend beschäftigte sich der Gemeinderat in seiner Sitzung vom Dienstagabend mit einer Petition zur Verkehrsberuhigung in der Hauptstraße. Dabei ging es unter anderem um eine Tempo-30-Beschränkung und um ein Lastwagen-Verbot.

Über 300 Personen aus Geisenhausen und von außerhalb hatten eine Petition eingereicht. Die notwendigen Unterschriften dazu wurden teils in Papierform, teils online eingereicht. Der Text lautet: "Ich fordere für den Markt Geisenhausen in der Hauptstraße eine Verkehrsberuhigung durch Bodenwellen oder feste Blitzer und Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 Stundenkilometer. Zudem fordere ich die Sperrung der Brücke in der Hauptstraße für Lastkraftwagen über 7,5 Tonnen, ausgenommen Zulieferer. Damit der Lastwagen-Verkehr auch endlich aufhört. Die Raserei muss aufhören."

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 22. Februar 2019.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading