Geisenhausen Bilder von Elisabeth Waitl: Leidenschaft und Kreativität

Zahlreiche Besucher waren zur Vernissage am Samstagnachmittag ins Rathaus gekommen. Foto: pk

Abstrakte Acrylmalerei ist bis 23. August im Foyer des Rathauses bei freiem Eintritt zu besichtigen. Der Förderkreis Junge Musik zeigt Bilder seines aktiven Vereinsmitglieds Elisabeth Waitl und gibt ihr damit erstmals eine Bühne in der Öffentlichkeit.

Mit einer gut besuchten Vernissage wurde die Ausstellung am Samstagnachmittag eröffnet. Verwandte und Freunde waren gekommen, alle drei Bürgermeister und bekannte Gesichter aus der hiesigen Künstlerszene. "Ich freue mich, das kürzlich renovierte Foyer mit so viel Leben erfüllt zu sehen", begann Bürgermeister Josef Reff seine kurze Ansprache.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 14. August 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 14. August 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading