Die Verwaltung des gemeindlichen Friedhofs in der Lochhamer Straße bittet die Eigentümer der Grabstellen, den angrenzenden Bereich von Gegenständen freizuhalten. Für die Mitarbeiter des Bauhofs, so teilte Sandra Schropp aus dem Rathaus mit, sei es sonst schwierig, die notwendigen Mäharbeiten zu verrichten.

Ein herbstlicher Spaziergang über den Gemeindefriedhof ist rund um Allerheiligen erholsam und zugleich eine Augenweide. Fast alle Gräber sind perfekt gepflegt und mit Blumenschmuck reichhaltig ausgestattet. Zwischen den Grabstellen - und das ist bei weitem nicht in allen Friedhöfen so - sprießt gepflegter englischer Rasen. Diesen zu mähen und in Schuss zu halten, ist Sache der Bauhofmitarbeiter.