Geiselhöring Kein Brand, sondern qualmende Spraydosen

Qualmende Spraydosen haben am Mittwoch in Geiselhöring die Polizei und die Feuerwehr auf den Plan gerufen. Zu einem Brand kam es aber zum Glück nicht. Foto: Mathias Adam - Symbolbild

Aufregung in Geiselhöring: Dort wurde am Mittwochnachmittag gegen 13.30 Uhr ein brennender Mülllaster in der Fraunhoferstraße gemeldet. Vor Ort stellte sich die Sache jedoch zum Glück als harmlos heraus. 

Laut ersten Informationen der Polizeistation Mallersdorf befanden sich unter dem Müll, den der Laster geladen hatte, auch einige nicht völlig entleerte Spraydosen. Diese hatte es beim Transport zerrissen, woraufhin Qualm aus dem Mülllaster drang. Als der Fahrer das bemerkte, hatte er sofort Feuerwehr und Polizei verständigt. Die Einsatzkräfte konnten vor Ort dann aber schnell Entwarnung geben. Verletzt wurde niemand und es entstand auch kein nennenswerter Sachschaden.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading