Unter fachlicher Begleitung des Dipl.-Biologen Dr. Josef Simmel besuchten die Vorstandschaften und Aktiven der Gartenbauvereine des Kreisverbands zwei Naturgärten in Schwimmbach und Geiselhöring. Die Verantwortlichen in den Gartenbauvereinen und im Kreisverband thematisieren in diesem Jahr verstärkt das naturnahe Gärtnern.

Das Interesse an der Veranstaltungsreihe war bisher beeindruckend groß, so auch dieses Mal. Kreisvorsitzende Andrea Völkl warb vor rund 50 Teilnehmern für mehr Naturnähe in den Gärten. Es gelte, die schlimmsten Auswüchse wie lebensfeindliche Schottergärten zu minimieren, aber vor allem auch im eigenen Garten seinen Beitrag zum Artenschutz zu leisten.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 05. Juni 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 05. Juni 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.