Geiselhöring Arts of Love Festival - die Bilder vom Samstag

Musik und entspannte Atmosphäre war beim Arts of Love Festival 2019 am Samstag geboten. Foto: Paul Polyglott

Das Arts of Love Festival fand nach einem Jahr Pause nun an diesem Wochenende wieder in Geiselhöring statt - mit viel Musik, Workshops und entspannter Atmosphäre.

Die Kreativwerkstatt Geiselhöring e.V. veranstaltete am Samstag das Arts of Love Festival am Freizeitgelände in Geiselhöring. Das Festival gibt es bereits seit 2015, es will für Nächstenliebe, Toleranz und Respekt werben. Angesiedelt ist es zwischen Kunstnacht, alternativem Rock- und Tanzfestival.

Bei angenehmen Temperaturen mit viel Sonnenschein trafen sich Jung und Alt zwischen Beduinenzelten, einer Bühne für Breakdance, Pagoden mit Kunst und zahlreichen Entspannungsmöglichkeiten. Sie genossen handgemachte Musik und entspannte Momente bei Kaffe und Kuchen. Die Hauptbühne bespielten Alleinunterhalter, Indie-und Bluesbands. Techno DJs und Singer- und Songwriter, neben der Bühne spielten Kinder mit ihren Eltern. Besondere Highlights waren etwa die Regensburger Senkrechtstarter von Brew Berrymore und der Breakdance Artist Phillip Mayer. Auch im Programm: Workshops zum Upcycling, Geschichtenerzählen und "echte" Magie für die ganz kleinen Besucher des Festivals.

Viel Spaß mit unserer Bildergalerie oben!

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading