Gegen Zwickau Schwere Verletzung: Jahn-Testspiel abgebrochen

Zwickaus Sascha Härtel verletzte sich im Testspiel gegen den SSV Jahn. Foto: imago

Aufgrund einer schweren Verletzung eines Zwickauer Spielers wurde am Donnerstag das Testspiel des SSV Jahn Regensburg abgebrochen.

Der SSV Jahn Regensburg traf am Donnerstagnachmittag in einem Testspiel auf den Drittligisten FSV Zwickau. Die Partie wurde allerdings nach 50 Minuten beim Stand von 0:0 abgebrochen. Grund dafür war die schwere Verletzung von Zwickaus Sascha Härtel. "Der Schock sitzt tief. In diesen Sekunden trifft auch der Notarzt ein und die ärztliche Versorgung ist sicher gestellt. An dieser Stelle die besten Wünsche für Sascha", schrieb der FSV auf Twitter. Der Jahn wünschte via Homepage "eine gute und möglichst baldige Genesung."

Update: Inzwischen steht auch die Verletzung Sascha Härtels fest: Untersuchungen im Klinikum Weiden ergaben nach Vereinsangaben einen Außenknöchel-Bruch sowie einen Syndesmoseband-Riss.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading