Drei Niederlagen in Folge mit nicht weniger als zehn Gegentoren sind die ernüchternde Bilanz des SSV Jahn Regensburg, nachdem dieser mit fünf Spielen ohne Niederlage sehr vielversprechend in seine vierte Zweitliga-Saison hintereinander gestartet war.