Gegen Ingolstadt und Augsburg Straubing Tigers vor Panther-Wochenende

Beim 4:1-Heimsieg der Straubing Tigers gegen Ingolstadt am 1. Dezember 2019 traf Antoine Laganiere (Bildmitte) zur 2:0-Führung. Geht alles gut, kann der Stürmer am Freitag im Gastspiel bei den Panthern sein Comeback geben. Foto: Schindler

Während Tigers-Trainer Tom Pokel "in Ruhe zu Hause" ins neue Jahr 2020 startete, ging seine Mannschaft in Straubing zusammen Abendessen und verfolgte im Anschluss die Lasershow am Stadtturm. "Die Nacht war dann auch schnell beendet und wir sind zeitig ins Bett gegangen", so der Rückblick von Angreifer Sven Ziegler, denn die nächsten Aufgaben stehen bereits an. 

Am Freitagabend (19.30 Uhr) gastieren die Tigers zum Derby in Ingolstadt, bevor am Sonntag um 16.30 Uhr das nächste Heimspiel gegen die Augsburger Panther ansteht. Dabei können die Niederbayern auf die Rückkehr des schmerzlich vermissten Centers Antoine Laganiere hoffen - müssen aber weiter auf drei Leistungsträger verzichten. Neben dem langzeitverletzten Stefan Loibl werden auch Verteidiger Stephan Daschner sowie T. J. Mulock nicht zur Verfügung stehen. Umso erfreulicher wäre für Tigers-Cheftrainer Tom Pokel ein Comeback von Antoine Laganiere. 

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 03. Januar 2020.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 03. Januar 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading