Gegen Ingolstadt Straubing Tigers holen sich den ersten Saisonsieg

Die Straubing Tigers haben den ersten Saisonsieg eingefahren. Foto: fotostyle-schindler.de

Die Straubing Tigers haben das erste Spiel des Jahres gegen den ERC Ingolstadt mit 3:1 gewonnen und somit den ersten Saisonsieg eingefahren.

Mirko Höfflin brachte die Schanzer in einem intensiven ersten Drittel in Führung (16.), doch die Tigers schlugen prompt zurück. Im ersten Straubinger Powerplay sorgte Jeremy Williams für das zwischenzeitliche 1:1 (18.). Die Tigers kamen gut aus der Kabine und drehten das Spiel. Sena Acolatse zog nach einem Zuspiel von Mitch Heard direkt ab und vollendete zur 2:1-Führung für Straubing (24.). Die Niederbayern durften sich danach bei Goalie Sebastian Vogl bedanken, der mehrere gefährliche Ingolstädter Schüsse entschärfte. Auch im Schlussabschnitt investierte Ingolstadt viel - allerdings ohne Erfolg. Neuzugang Andi Eder traf per Empty-Net-Goal kurz vor Schluss zum 3:1-Endstand (60.).

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading