Gegen ASV Vach "Riesen Chance": Cham startet in die Relegation

Andreas Lengsfeld will im Hinspiel der Relegation daheim ein gutes Ergebnis einfahren. Foto: Fabian Roßmann

Der ASV Cham kann am Mittwoch den ersten Schritt machen, doch noch in die Bayernliga aufzusteigen und sich so für eine starke Saison belohnen. Im ersten Relegationsspiel geht es gegen den 15. der Bayernliga Nord, den ASV Vach.

Mit 80 Punkten beendete der ASV Cham die Landesliga-Saison - 17 Punkte Vorsprung auf den Dritten, nur vier Spiele gingen verloren. Dennoch reichte es nicht für Platz eins. Den Aufstieg will die Mannschaft von Trainer Andreas Lengsfeld nun über die Relegation klar machen. Am Mittwoch empfängt das Team von Trainer Andreas Lengsfeld mit dem ASV Vach den 15. der abgelaufenen Bayernliga-Saison. "Die Relegation ist immer ähnlich wie K.o.-Spiele in der Champions League", sagt Lengsfeld.

Die Chamer gehen mit einer Serie von acht ungeschlagenen Spielen in die Partie, die vergangenen fünf Spiele wurden allesamt gewonnen -  mit Rückenwind in die Relegation. "Es wird auf Kleinigkeiten ankommen", sagt Lengsfeld und präzisiert: "In Hin- und Rückspiel darf man sich kaum Aussetzer leisten. Es geht für beide Teams um viel." Sein Team müsse sich auf die spezielle Situation einlassen.

Vach mit starker Rückrunde

Vor der Winterpause konnte der ASV Vach nur vier der 22 Partien gewinnen, nach der Pause fing sich die Mannschaft von Coach Norbert Nein jedoch und gewann sechs der zwölf Spiele. Vor allem in der Offensive hat Vach Qualität, Rico Röger bezeichnet Lengsfeld als den "besten Spielmacher der Bayernliga". Zudem hätten sie enorm schnelle Außenspieler. "Sie werden sicher nicht vor uns zittern", so Lengsfeld. Auch in der vergangenen Saison spielte Vach schon in der Relegation. Gegen den TSV Buch machten sie damals den Aufstieg in die Bayernliga perfekt.

"Wir müssen die Partie positiv angehen. Das ist eine riesen Chance für uns", sagt Lengsfeld. Die Chamer erhoffen sich bei der Mission Aufstieg 2019 - trotz des schlechten Wetters - viele Unterstützer. "Das wäre sehr wichtig für uns", sagt der Coach. Lengsfeld muss im Hinspiel nur auf Felix Baumann und auf Raphael Aschenbrenner verzichten.

Die Höhepunkte aus dem Amateurfußball in Ostbayern sehen Sie in "BAYdfüßig - Fußball von nebenan", der Highlight-Show von idowa in Zusammenarbeit mit sporttotal.tv.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading