Immer wieder landen Hunde oder Katzen vorübergehend im Fundbüro der Stadt Rottenburg. Seit Dienstagnachmittag wartet jedoch ein Exot darauf, abgeholt zu werden: eine Wasserschildkröte. Genauer gesagt eine Gelbwangenschmuckschildkröte. Ungewöhnlich ist nicht nur die Tierart, sondern auch so einiges mehr, erzählt Elena Lombardi vom Fundamt.