Bauanträge, Bebauungsplanänderungen und die Bauleitplanung benachbarter Gemeinden sind am Donnerstag auf der Tagesordnung des Landauer Bau- und Umweltausschusses gestanden. Unter anderem ging es um die Unterbringung von Geflüchteten in der Bergstadt - und darum, ob Reihenhäuser ins Dorfbild passen.