Ein Findling ist ein markant in der Landschaft stehender Stein, der durch sein imposantes Erscheinungsbild den Anschein erweckt, als liege er schon immer an seiner Stelle. Insofern ist der Titel für das Gebäude am Esper durchaus passend gewählt. Wie ein Findling steht es markant am Übergang von der Vorstadt zur Altstadt, so als ob es dort schon seit Jahren stehen würde. Bei den Architektouren hatten Besucher am Samstag die Möglichkeit, das ungewöhnliche Gebäude von innen zu bestaunen.