Das Anwesen des Bildhauers Fritz Koenig wird unter Ensemble- und Denkmalschutz gestellt. Das beschloss am Freitag der Landesdenkmalrat. Kunstminister Bernd Sibler sagt dazu: "Der Ganslberg ist nicht nur ein Künstlerort, sondern ein Gesamtkunstwerk und ein Erinnerungsort, aus dem heraus das Werk Fritz Koenigs erkannt und verstanden werden kann. Daher freue ich mich sehr über die Entscheidung des Landesdenkmalrats, das Anwesen in die Denkmalliste aufzunehmen. Ich danke allen Beteiligten für ihr großes Engagement, das Anwesen hinsichtlich seines Denkmalwertes ausführlich zu beleuchten. Die Region gewinnt so ein beeindruckendes Denkmal hinzu, das Leben und Arbeiten eines der bedeutendsten europäischen Bildhauer in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts sichtbar macht."