Gaming-Tipp Das Rollenspiel "Genshin Impact" verzaubert

Auf den ersten Blick ist das Spiel kostenlos. Foto: picture alliance / Sebastian Gollnow/dpa/dpa

Eine bunte, mystische Welt voller geheimnisvoller Orte, niedlicher Charaktere im Anime-Stil und einer Atmosphäre, die ein bisschen an "Legend of Zelda" erinnert: So ist der erste Eindruck des Rollenspiels "Genshin Impact" des chinesischen Herstellers MiHoYo. Das Spiel ist sogar kostenlos - zumindest auf den ersten Blick. Was sich hinter der Fassade von "Genshin Impact" versteckt, verraten wir hier.

Darum geht's: In der Welt von Teyvat ist Magie Alltag und Gefahren lauern an jeder Ecke. Es liegt am Spieler, Berge, Flüsse und Wälder zu erkunden und die Geheimnisse von Teyvat zu entdecken, mysteriöse Artefakte zu sammeln und neue Verbündete zu finden.

Der Haken: Stundenlanger Spielspaß und das auch noch kostenlos? Das klingt zu schön, um wahr zu sein - und ist es natürlich auch. Um Geld für ihre Arbeit zu bekommen, haben die Entwickler von "Genshin Impact" ein sogenanntes "Gacha"-System ins Spiel programmiert. "Gacha" kommt aus dem Japanischen und beschreibt eine Art Glücksspiel. Bei "Genshin Impact" heißt das, dass seltene Items und Charaktere nicht automatisch freigeschaltet werden, sondern quasi per Glücksrad zu bekommen sind. Dieses System zu bedienen kostet Geld, außer, man steckt viel Zeit in das Spiel, um sich dort kostenlose Möglichkeiten zu erarbeiten. Auf das Spiel selbst wirkt sich das zum Glück nicht aus - wer aber alle Items und Charaktere haben will, kommt am "Gacha"-System nicht vorbei.

Fazit: Mit fast 40 Stunden Spielzeit und jeder Menge zu erleben kann es "Genshin Impact" sehr wohl mit der Konkurrenz aufnehmen. Noch dazu, weil es - zunächst - kostenlos ist. Der große Vorteil: Das "Gacha"-System und der Shop sind längst nicht so aufdringlich wie bei anderen kostenlosen Spielen und können gut ignoriert werden. Trotzdem besteht die Gefahr, dass man für das Game viel, vielleicht sogar zu viel Geld ausgibt. Das sollte einem bewusst sein, wenn man das Spiel ausprobiert.

"Genshin Impact", Action-Rollenspiel, MiHoYo, erhältlich für PC, Playstation 4, Android und iOS, empfohlen ab zwölf Jahren.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading