Gäubodenvolksfest 2022 Die besten Bilder aus dem Festzelt Wenisch

Das sind die Partybilder vom Montag, 22. August, aus dem Festzelt Wenisch. Foto: Sirin Bess - Shoots by Sirin

Gute Laune auf dem Gäubodenvolksfest 2022: In unserer Bildergalerie sammeln wir während der fünften Jahreszeit die schönsten Momente aus dem Festzelt Wenisch.

Heuer gibt es eine neue Wenisch-Fassade, damit die Genuss-Arena noch besser zur Geltung kommt, erzählt uns Festwirt Anton Wenisch im Interview für unsere Volksfest-Beilage. Der Biergarten wurde etwas größer und angepasst zum Inneren des Festzeltes – mit großer Beleuchtung in den Abendstunden. Eine reichhaltige Karte soll alle Gäste zufriedenstellen.

Schmankerl gibt es natürlich aus der eigenen Metzgerei. Die Wenisch-Bar gibt es natürlich auch wieder, sowie das bekannte Karussell und ein „Musikprogramm der Superlative“ wird zum Erl-Festbier serviert. Nummer eins auf der Karte ist natürlich der Ochs in einigen Varianten.

Wenisch freut sich schon auf die ersten Emotionen, „da werd ich mich zamreißen müssen“: „Wenn ich die Söhne sehe, der jüngste 24, die anderen um die 30 und mich erinnere, dass ich die als Buben dabei hatte, und jetzt alle parat stehen, da hab ich eine Freude daran.“

Der Senior-Chef weiß auch noch nicht, wie er in seinem Festzelt reagieren wird, wenn zum ersten Mal die Straubinger Volksfestmusikanten spielen, „da kommen Gefühle hoch, wenn der Böhmische Traum gespielt wird“.

Aber Volksfestliebhaber Anton Wenisch betont aus Überzeugung: „Wir wollen leben. Wir wollen die Tradition in Straubing aufrecht erhalten. Dafür treten wir alle miteinander an – alle Festwirtskollegen. Wir freuen uns auf ein gutes Volksfest! “

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading