Gäubodenvolksfest 2022 Die besten Bilder aus dem Festzelt Nothaft

Das sind die Partybilder vom Montag, 22. August, aus dem Festzelt Nothaft. Foto: Sirin Bess - Shoots by Sirin

Gute Laune auf dem Gäubodenvolksfest 2022: In unserer Bildergalerie sammeln wir während der fünften Jahreszeit die schönsten Momente aus dem Festzelt Nothaft.

Bewusst setzen Festwirt Anton Nothaft und sein Sohn 2022 auf „keine Veränderungen“, erzählt uns Nothaft senior im Interview für unsere Volksfest-Beilage. Ursprünglich hatte man für 2020 ein paar neue Kleinigkeiten geplant gehabt, jetzt nach zwei Jahren Pause will man aber nichts mit „neuen Massen“ riskieren und lieber gewohnt sicher und altbewährt starten – „so wie wir vor zwei Jahren aufgehört haben“.

„Nach vorne“ will man sich auch in Zukunft nicht verändern, also der Außeneindruck soll gleich bleiben. „Wir verfolgen seit vielen Jahren ein traditionelles Bierzeltkonzept“, erklärt Nothaft „und davon wollen wir bewusst auch nicht weggehen“. Sprich, es wird keine Bar geben, „das machen wir nicht“. Bierzelt soll Bierzelt bleiben, sei die Devise des Zeltes. Gutes Karmelitenfestbier und eine umfangreiche Speisekarte erwarten neue und Stamm-gäste.

2.872 Sitzplätze im Zelt, davon 1.100 in Boxen, bietet das Nothaft-Zelt. Dazu kommen 400 Plätze auf Giebelemporen und 170 auf Innenemporen sowie 1.646 Sitzplätze im Garten. Das macht 5.088 Sitzplätze insgesamt.

Aber eigentlich laufe alles sehr entspannt – obwohl „seit rund drei Jahren nichts mehr war“, erklärt Nothaft. Er habe genau verfolgt, wie Volksfeste in Bayern 2022 bisher gelaufen sind.

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading