Fußball-WM Frankreichs Varane lobt Bayerns Upamecano

Frankreichs Dayot Upamecano spielt den Ball. Foto: Robert Michael/dpa

Routinier Raphaël Varane von Fußball-Weltmeister Frankreich kann sich vorstellen, für den Rest der WM in Katar die Innenverteidigung mit Dayot Upamecano vom FC Bayern München zu bilden. "Das war unser erstes gemeinsames Spiel mit einer Zwei-Mann-Innenverteidigung", sagte der Abwehrspieler von Manchester United: "Er hat viele Qualitäten, und unsere Qualitäten ergänzen sich gut. Wir haben uns viel austauscht. Er ist intelligent, hat ein gutes Stellungsspiel und eine gute Einstellung. Ich habe mich wohl gefühlt an seiner Seite."

Für Upamecano war das 2:1 am Samstag gegen Dänemark erst das neunte Länderspiel, für Varane bereits das 90. Beim 4:1 gegen Australien zum Auftakt hatte der 24 Jahre alte Upamecano an der Seite des Ex-Leipzigers Ibrahima Konaté vom FC Liverpool gespielt, da Varane noch an den Folgen einer Verletzung laborierte. Nach seiner Rückkehr entschied sich Nationaltrainer Didier Deschamps für Upamecano als Nebenmann.

Dieser Artikel ist Teil eines automatisierten Angebots der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Er wird von der idowa-Redaktion nicht bearbeitet oder geprüft.

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading