Fußball Rückkehr von verletztem Dorsch beim FC Augsburg rückt näher

Niklas Dorsch spielt den Ball. Foto: Matthias Balk/dpa/Archivbild

U21-Europameister Niklas Dorsch könnte beim FC Augsburg nach der Länderspielpause ins Mannschaftstraining zurückkehren. Der Mittelfeldspieler hatte sich während der Saisonvorbereitung im Fußball-Testspiel gegen den französischen Erstligisten Stade Rennes den Mittelfuß gebrochen. Trainer Enrico Maaßen berichtete vor dem Bundesliga-Heimspiel gegen den FC Bayern München am Samstag (15.30 Uhr), dass Dorsch mittlerweile den Entlastungsschuh nicht mehr trage. Er könne "optimalerweise" in zwei Wochen wieder mit den Teamkollegen trainieren.

Dieser Artikel ist Teil eines automatisierten Angebots der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Er wird von der idowa-Redaktion nicht bearbeitet oder geprüft.

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading