Bereits am Freitagabend beginnen die Landesligen Mitte und Südost ihre Spielzeiten 2021/22. Zum Auftakt steht das niederbayerische Derby zwischen dem TSV Seebach und dem TSV Bogen an. Am Samstag stehen sich in der Südostgruppe die beiden Niederbayern SpVgg Landshut und der TV Aiglsbach gegenüber. In der Gruppe Mitte empfängt der 1. FC Bad Kötzting den TSV Kareth-Lappersdorf, gleich eine wichtige Partie für die Rotblauen aus der Badstadt.

Wo steht der 1. FC Bad Kötzting vor dem Start? Diese Frage kann auch Trainer Uli Karmann nicht beantworten: "Für mich ist die neue Saison eine Wundertüte. Ich weiß nur, dass wir noch nicht bei hundert Prozent Leistung stehen." Das hat verschiedene Gründe und zwar Urlaub, Pausen wegen Corona-Impfung, Verletzungen, Blessuren und anderes: "Es gibt eigentlich keinen Spieler, der alle Einheiten mitgemacht hat. Das wirkt sich nach einer so langen Pause von acht Monaten aus", stellt Karmann fest.