Fußball-Landesliga Florian Hasanaj kommt zum VfB Straubing

Ein neuer Verteidiger für den Fußball-Landesligisten VfB Straubing: Vom letztjährigen Ligakonkurrenten TSV Wacker Neutraubling kommt Florian Hasanaj an den Peterswöhrd. Foto: Tobias Nagl

Nach und nach füllt sich der Kader des VfB Straubing für die anstehende Landesliga-Saison. Mit dem erst 21-jährigen Florian Hasanaj wechselt ein Spieler vom letztjährigen Ligakonkurrenten TSV Wacker Neutraubling an den Peterswöhrd. Das gab der Klub am Samstagnachmittag bekannt.

Verteidiger Hasanaj stand in 31 Spielen im Kader der Neutraublinger und galt als eine der Konstanten. Mit Hasanaj wechselt ein charakterlich einwandfreier und extrem fleißiger Spieler zum VfB Straubing, der kaum eine Trainingseinheit verpasste und notfalls auch für die zweite Mannschaft des TSV Wacker auf dem Platz stand.

Hasanaj will sich in Straubing weiterentwickeln

Neuzugang Hasanaj sagt zur bevorstehenden Aufgabe beim VfB Straubing folgendes: "Die Gespräche mit Trainer Gregor Mrozek haben mich sehr überzeugt. Das junge Team und das langfristige Ziel gefällt mir, auch die Umgebung mit diesem Stadion ist super. So kann ich hier meinen nächsten Schritt machen und mich weiterentwickeln."

Somit kann der VfB seinen ersten Landesliga-erfahrenen Spieler für die anstehende Saison vermelden. Als bisherige Neuzugänge stehen bisher Korbinian Heigl (ASV Cham U19), Bastian Scherm und Alexander Knipf (beide U19 Kinsachkickers) fest. Weitere Neuzugänge werden bis Trainingsstart noch folgen. Unter anderem muss noch die Position des Stammkeepers neu besetzt und der Kader vor allem in der Breite verstärkt werden.

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading