Fußball Lahm über Götze und Mané: Bundesliga bleibt attraktiv

Der ehemalige Fußballprofi Philipp Lahm spricht zu Journalisten. Foto: Matthias Balk/dpa/Archivbild

Philipp Lahm sieht einem möglichen Abgang von Weltfußballer Robert Lewandowski aus der Bundesliga gelassen entgegen. "Das ist so im Fußball: Spieler verlassen die Liga, Spieler kommen", sagte der Ehrenspielführer der deutschen Nationalmannschaft der Deutschen Presse-Agentur.

Umso mehr freut sich der Weltmeister von 2014 über die Verpflichtung des FC Bayern von Sadio Mané und die Rückkehr von Mario Götze in die Bundesliga zu Eintracht Frankfurt. "Es ist sehr wichtig, dass große Spieler in der Bundesliga spielen. Ich freue mich einfach, dass ein Sadio Mané aus Liverpool zu Bayern wechselt, der bestimmt auch in anderen Clubs hätte spielen können. Auch dass man Mario Götze wieder häufiger sieht, ist für die Bundesliga gut", sagte der Turnierdirektor der EM 2024 in Deutschland.

Der 38-Jährige fügte hinzu: "Ich finde es wichtig, dass die Bundesliga attraktiv bleibt. An den zwei Zugängen sehe ich, dass es absolut gegeben ist."

Dieser Artikel ist Teil eines automatisierten Angebots der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Er wird von der idowa-Redaktion nicht bearbeitet oder geprüft.

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading