Mystisch wurde es am Freitagabend im Hinterhof des Restaurants "ViP". Nebel zog auf und Heinz Winklmüller, Vorsitzender des Vereins "Further Theaterallerlei", betrat die Bühne. Er betonte, dass das die ersten Anzeichen dafür sind, dass der Herbst kommt - genau die richtige Jahreszeit für "Gspenster". Der Regisseur begrüßte die anwesenden Besucher zum Hinterhoftheater mit dem Stück "Gspenstermacher" von Ralph Wallner.