Mit vielen herausragenden Ergebnissen auf Oberpfälzer und nordbayerischer Ebene hatte sich Alexander Buschek vom Skiclub Furth im Wald für den deutschen Schülercup qualifiziert, einer Rennserie, bei der sich die besten Langläufer Deutschlands der Altersklasse 13 an einem Wochenende messen dürfen.

Für die Wettkampfklassen S14/S15 stehen drei Wochenenden dieser Art an und die Furtherinnen Barbara Mühlbauer und Marie Kaufmann, welche bereits ein Rennen dieser Serie im Januar absolviert hatten, waren ebenfalls für diesen Wettkampf nominiert.