Seine Feinde sah er nie in Windmühlen. Auch war seine Waffe keine Lanze. Was Alois Späth dennoch mit dem legendären Don Quichotte stets einte, war sein Glaube, die Welt ein Stückchen besser machen zu können - auf seine Art, nach seinen Vorstellungen. Doch nun ist der Don Quichotte der Further Kommunalpolitik nur noch eine Legende, wie der märchenhafte Ritter ohne Furcht und Tadel. Alois Späth ist tot. Er starb am Mittwoch überraschend im Alter von 84 Jahren zu Hause - an Corona.