Die Würfel sind gefallen, das Kinderritterpaar 2018 steht fest: Sofie Reitmeier aus Chammünster und Elias Kerner aus Furth im Wald. Die elfjährige Gymnasiastin und der zwölf Jahre junge Realschüler wurden am Freitagnachmittag vom Organisations-Team des Historischen Kinderfestes der Öffentlichkeit präsentiert. Beide wirken seit Jahren im Kinderdrachenstich mit.

Sie sind damit in den kommenden Monaten die Stars der kleinen Further, werden sie doch zusammen mit dem Drachenstich-Ritterpaar Laura Lehminger und Matthias Schweitzer auch repräsentative Aufgaben der Stadt übernehmen. Der Höhepunkt sind jedoch die beiden Aufführungen der märchenhaften Version des Drachenstichs im Rahmen des Historischen Kinderfestes, das am 18. und 19. August stattfindet. Über 60 junge Further zeigen auf dem Stadtplatz ihr Festspiel, wobei Sofie die Prinzessin spielt, die dem Kinderdrachen Hugo geopfert werden soll. Elias wird dies als mutiger Ritter verhindern. Doch das Theaterspiel der kleinen Further ist nur ein Teil des Historischen Kinderfestes. Auch ein Festzug mit über 600 Buben und Mädchen sowie ein Spieleparcours in der Further Altstadt gehören dazu.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 03. März 2018.