Was hat der einstige US-Präsident Barack Obama mit den Senioren in Daniels Tagespflege an der Kramerstraße gemeinsam? Sie dürfen den gleichen Hund streicheln - zumindest einen von der gleichen Rasse.

Denn während Bo, der Obama-Hund, weiterhin jenseits des großen Teiches bellt, zauberte an der Kramerstraße gestern Lulu aus Ränkam den Senioren ein Lächeln ins Gesicht. Die dreijährige Vierbeinerdame ist ein ausgebildeter Therapiehund, der nur eine Aufgabe hat: Lieb zu sein.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 10. Juli 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 10. Juli 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.